Mein Tag im PK21 – Polizeiwache Altona, Mörkenstraße…
Am 16. April zwar kei­ne Lesung – aber ein tol­ler Tag als Hospitantin! Auf demPolizeirevier mei­nes  Hauptkommissars…

  Auf dem Weg ins Revier…

 

 
Mit »Heidi« und »J.P.« auf Streife… 

Polizeioberrat Rehmke, der stell­ver­tre­ten­de Revierleiter – vie­len Dank für den Rundgang und die wert­vol­len Informationen!

Es war ein auf­re­gen­der Tag, vie­len Dank an alle vom PK21!  Besonderer Dank gebührt natür­lich Herrn Lautenschläger – dafür, dass er mir die­se Einblicke ermög­licht hat! Danke auch, für die umfang­rei­chen Informationen über Europol und Interpol! Mein fet­tes­ter Dank jedoch an das wun­der­ba­re Team des Streifenwagens, mit dem ich unter­wegs sein durf­te! Dafür, dass ihr mich ertra­gen und alle Fragen gedul­dig und freund­lich beant­wor­tet habt! Jungs, mit euch auf Streife, füh­le ich mich gleich viel siche­rer!!