Im November star­te­te außer­dem ein span­nen­des Projekt:
Der Oberbegriff lau­tet: Storytelling.

Es begann mit einer Vernissage am 14. November.
Titel: Storytelling oder die Eleganz des Parkhauses.

Am 15. November folg­te: Spannung auf der Diele

Die anwe­sen­den Krimifreunde genos­sen einen span­nen­den Abend in gemüt­li­cher Atmosphäre.
Der Tatort war Schacht’s Gasthof in 23843 Rohlfshagen, Lindenalle 2.
Die Betreiberin, Heike Timmermann, küm­mer­te sich um den pas­sen­den Rahmen, und dazu ver­sorg­te ihre Küche uns mit einem eben­falls pas­sen­den Buffet.
Beginn 18.30 Uhr. Eintritt 39 Euro incl. Buffet.
Karten gab es in der Bargteheider Buchhandlung, Rathausstr. 25, 22941 Bargteheide, per Mail unter info@schachts-gasthof.de und direkt im Café, jeden Sonntag ab 14.00 Uhr.

Am 16. November folg­te mei­ne Lesung mit  Fotos der Galeristin. Zu den Abschnitten, die ich las, stell­te die  Künstlerin Heike-Angela Baltruweit pas­sen­de Werke von sich aus. 
Titel: Storytelling: Krimi trifft Kunst… 
Jeweiliger Veranstaltungsbeginn: 19 Uhr. 

Daraufhin folgt am 23. November von 13 bis 15 Uhr der Workshop. Titel: Artstories. Kostenbeitrag 12 Euro. Hier könnt ihr ler­nen, die vor­an­ge­gan­ge­nen Eindrücke aus Fotos und Krimi zu einer eige­nen Story zusam­men­zu­set­zen.
Die Galeristin fügt bis zum nächs­ten Termin ihre Fotos mit den davon inspi­rier­ten Texten der Teilnehmer*innen zu einem Bildband zusam­men.
Und am 5. Dezember fin­det die Abschlussveranstaltung statt. An die­sem letz­ten Tag des Zyklus gebe ich ein Interview und beant­wor­te Fragen rund ums Schreiben. Außerdem wird aus den im Workshop ent­stan­de­nen Geschichten gele­sen.
Ort: PURE PHOTOGRAPHY & Galerie für Kunst, Medien und Design,
Glashüttenstraße 108


Nun ist auch der 5. Dezember pas­sé - ein ent­spann­ter Ausklang mit lie­ben Gästen.